Zierfandler 2020

EU BIO Siegel
Trinktemperatur:

8-10°C

Alkoholgehalt:

13,0 % vol.

Restzucker:

4,2 g/l, trocken

Säuregehalt:

5,4 g/l

Lagerpotenzial:

10 Jahre

Ausbau:

Edelstahl, Trauben handgelesen, Wienerwaldeiche

0,75 l € 13.20 pro Flasche
17,60 pro Liter
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten Versand und Zahlungsbedingungen

Der Zierfandler ist gemeinsam mit dem Rotgipfler eine autochthone Sorte, welche ausschließlich in der Thermenregion wächst und auf Grund der hohen Ansprüche an die Lage hier ihre optimalen Bedingungen findet und somit eine absolute Spezialität ist. Seinen Beinamen „Spätrot“ hat der Zierfandler dank der rötlichen Verfärbung der Beeren zum Zeitpunkt der Vollreife erhalten.

Diese Sorte liebt kalkreiche Böden und benötigt die besten Lagen mit Ausrichtung nach Süden, um auch bei Vollreife noch ausreichend Wärme zu bekommen.

Er ist ein würziger und extraktreicher Wein mit fruchtiger Säure, sehr bekömmlich und harmonisch. Ausgebaut ist er in kleinen Eichenfässern, das Holz dafür kommt aus dem Wienerwald, es ist besonders feinporig, aus diesem Grund harmoniert es sehr schön mit dem Wein. Unser Zierfandler kann gleich genossen werden, eignet sich aber auch für eine länger Lagerung.

Der österreichische Zierfandler ist nicht mit dem kalifornischen „Zinfandel“ zu verwechseln.

Genussempfehlung:

Grammelknödel mit Sauerkraut, Gratins, asiatische Küche, würziger Käse

Das könnte Ihnen auch schmecken …

Rotgipfler
2020

0,75 l 13,20

1

Traminer Natural 2019

0,75 l 21,80

1

1
Bestseller

1

Biozertifiziert seit 2001

EU BIO Siegel AT-BIO-401
Versandkosten
Land Kostenfrei Regulär
https://www.pferschy-seper.at/wp-content/uploads/2021/06/austrian_flag.png ab € 68,- € 9,20
https://www.pferschy-seper.at/wp-content/uploads/2021/06/german_flag.png ab € 118,- € 18,20
Go to Top